So hier kommen die versprochenen Fotos nach. Aus zeitlichen Gründen beschränke ich mich auf einen Bilderbericht ( Ich muss mein Computer irgendwie wieder zum laufen bringen )

Bis hier war der Aufzug des Gewitters recht unspäktakulär ( Alle Fotos aus dem Auto heraus )

Von Westen her erkennbare Niederschlagsbänder

Einsetzender Starkniederschlag

Und jetzt einsetzender Hagelschlag

Die Zelle zog nach etwa 3 bis 5 Minuten über mir vorrüber. Das Radar bestätigte das ich mich am Rand einer kleinen aber heftigen Zelle befand. Rückseitig konnte ich dieses Foto machen. Vielleicht nicht direkt auf dem Foto zu erkennen sah ich große Hagelfallstreifen und beschloß der Zelle hinterher zu chasen.

Nach etwa 5 Km richtung Nordosten konnte ich folgende Bilder festhalten.

Nur wenige hundert Meter weiter wurde die Hageldecke immer dicker.




Nach nur etwa 500 Meter hörte das Hagelniederschlagsfeld wieder auf.

Wärend ich nach größeren Hagelkörner suchte, zog von Südwesten ein weiteres kleineres Gewitter auf. Ich musste die Suche unterbrechen und Schutz im Auto suchen.

Etwa 1 1/2 Stunden nach dem eigentlichen Hagelgewitter konnte ich noch einzelne Hagelkörner um 1,5 cm finden.

( Leider etwas unscharf )

Grüße